Aktivitäten in Porto Alegre, Brasilien

Aktivitäten in Porto Alegre, Brasilien

Porto Alegre, die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Rio Grande do Sul, verbindet moderne Architektur mit einem aktiven kulturellen Leben und einer Agenda, die die Einwohner in verschiedene Aktivitäten einbezieht, durch die sie das Leben in der Stadt genießen. Besucher von Porto Alegre sind eingeladen, mitzumachen. Möchten Sie gehen?

Zollplatz

Dies ist der Schwerpunkt eines Großteils der Unterhaltung der Stadt. Der Praça da Alfândega beherbergt eine Reihe von Museen, viele Geschäfte, ein Einkaufszentrum und Verkaufsstände für Kunsthandwerk und regionale Produkte. Auf dem Platz findet auch die jährliche Buchmesse statt. Halten Sie Ausschau nach dem afrikanischen Fußabdruck, der Teil eines Projekts des Museu do Percurso do Negro in Porto Alegre und der berühmten Statuen von Carlos Drummond de Andrade und Mário Quintina ist. Der perfekte Ort, um mit ihnen zu sitzen und ein Foto zu machen.

Iberê Camargo Museum

Es gibt viele Gründe, dieses 2008 eröffnete Museum zu besuchen, nicht zuletzt, weil es sich in einem preisgekrönten Gebäude des portugiesischen Architekten Álvaro Siza Vieira befindet. Mit seinen strategisch platzierten Fenstern mit Blick auf den Guaíba-See beherbergt der Raum Werke des expressionistischen Malers Iberê Camargo und anderer expressionistischer Künstler, sowohl neuer als auch bekannter. Das Gebäude erstreckt sich über mehrere Etagen, in denen jeweils verschiedene Ausstellungen gezeigt werden.

Entdecken Sie andere Museen

Porto Alegre hat viele Museen und kulturelle Orte mit vollen Agenden. Neben dem Iberê Camargo Museum können Sie auch das PUCRS Wissenschafts- und Technologiemuseum, das Júlio de Castilhos Museum (mit den Stiefeln des „Riesen“ Francisco Angelo Guerreiro), das Kunstmuseum Rio Grande do Sul und das Santander besuchen Kultur, die Casa de Cultura Mário Quintana, das Medienmuseum Hipólito José da Costa, das Militärkommandomuseum und das Gaswerk-Kulturzentrum am Ufer des Guaíba-Sees. Und es gibt noch viel mehr!

Erlösungspark

Dieser Park, auch als Parque Farroupilha bekannt, bietet 40 Hektar Grünfläche mitten im Herzen der Stadt. Am Wochenende ist es geschäftiger als sonst: Am Samstagmorgen findet hier die Ökologische Messe statt, sonntags finden Sie den Brique da Redenção mit seinen Ständen, an denen Antiquitäten, Kunsthandwerk und Kunstwerke verkauft werden. Es gibt auch Bereiche speziell für Kinder mit Fahrgeschäften.

Gehen Sie zur Spitze des Santa Cruz-Gebäudes

Besuchen Sie während Ihres Spaziergangs durch die Altstadt das Santa Cruz-Gebäude in der Rua 7 de Setembro, das in den 1950er und 1960er Jahren erbaut wurde. Dies bietet den besten Panoramablick über die ganze Stadt. Mit einer Höhe von 107 Metern bietet es einen vollständigen Blick auf die Stadt, wo Sie die Größe von Porto Alegre schätzen können.

Metropolitan Museum

Dies ist eines der wichtigsten Denkmäler in der Hauptstadt Rio Grande do Sul. Die erste Messe im Porto Alegre Metropolitan Museum fand 1922 statt und wurde im Laufe der Jahre umgebaut und erweitert. Das Buntglas und die Mosaike sind das Highlight: Das brillante Material der Fassade enthält Murano-Kristall und hat rund 10.000 Farbtöne.

Besuchen Sie eine Kneipe

Möchten Sie Live-Musik hören, Spaß haben, tanzen, lokale Köstlichkeiten probieren? In der Cidade Baixa herrscht kein Mangel an Unterhaltung – in der Calçada da Fama, im Stadtteil Moinhos de Vento und in den umliegenden Straßen. Es gibt viele Pubs und Bars zur Auswahl, aber zwei stechen hervor: das Matita Perê und das Boteco Dona Neusa. An Musik und Unterhaltung mangelt es nicht!

Ausflug auf dem Guaíba-See

Der Guaíba-See dominiert die Stadt und ist auf Schritt und Tritt vorhanden. Sie können es besser kennenlernen, indem Sie eine Bootsfahrt auf dem See – auf der Cisne Branco – unternehmen und einen anderen Blick auf die Stadt genießen, während Sie einen sehr interessanten Ort entdecken.

Entdecken Sie die ländliche Seite

Caminhos Rurais ist eine Gruppe von Unternehmen und Aktivitäten, mit denen Sie die ländliche Welt von Porto Alegre kennenlernen können. Weit entfernt von der geschäftigen Stadt ist es möglich, die grünen Felder zu besuchen, Nutztiere zu beobachten, die Natur zu erkunden, die lokale biologische Küche zu probieren usw. Caminhos Rurais bietet viele angenehme Ausflüge, durch die Sie die grünere Seite von Porto Alegre entdecken können.

Bummeln Sie durch die Altstadt

Entdecken Sie die Geschichte der Stadt, indem Sie durch die Altstadt schlendern. Beginnen Sie am Mercado Público (öffentlicher Markt), der erstmals 1869 eröffnet wurde. Bummeln Sie dann durch die Straßen und entdecken Sie Orte wie den von den Spaniern gespendeten Brunnen Talavera de la Reina. Wenn Sie sich pikant fühlen, dann begeben Sie sich zum Chalé na Praça, der anscheinend abgebaut und aus Europa gebracht wurde, bevor er 1885 hier eröffnet wird. Es ist ein ganz besonderer Ort.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.